Trainer

Plopp...Plopp - das magische Geräusch springender Tennisbälle elektrisierte unseren Clubtrainer Christoph Kiermeier bereits im Mutterleib. Sein Elternhaus stand unmittelbar nebem einem Tennisplatz, nahezu in Grundlinienposition.
Während begnadete Menschen mit einer Wünschelrute die Wasseradern unter Häusern bestimmen, zuckte in der Nähe seines Kinderbettes wohl ein Tennisschläger und deutete so auf eine starke (noch) verborgene Tennisader hin.

Am 11. Juli 1971 erblickte er die Welt, seine Tenniswelt, in Dorsten, einer idyllischen westfälischen Stadt am Nordrand des Ruhrgebietes. 8 Jahre ließ er den Tennisverein auf sich warten, dann trat er ein, kam, sah oder besser gesagt trainierte vorbildlich und siegte mit 10 und 11 Jahren bei den Stadt- und Kreismeisterschaften.

1997 übernahm er das Traineramt beim TC Hösel. Damals spielte die 1. Mannschaft noch in der Bezirksklasse D. Mit Christoph ging es dann nicht nur sportlich kontinuierlich nach oben (die Herren spielte in der Spitze in der 1.Verbandsliga), sondern auch die Zahl der Nachwuchstalente nahm stetig zu, so dass der TC Hösel in en letzten Jahren fast immer die meisten Jugendmannschaften im Stadtgebiet melden konnte.

Die positive Entwicklung des TC Hösel in den letzten Jahren ist also eng mit Christoph Kiermeier verbunden - dafür sagen wir ihm ein großes Danke schön und freuen uns auf die weiteren Jahre der vertrauensvollen und freundschaftlichen Zusammenarbeit.